Wir haben zwar Herbst und im Herbst sind wir bekanntlich vom Schnee befreit (da bin ich aber froh!!), aber diese süßen Schneeflöckchen lasse ich mir gefallen! Ganz einfach zu backen und total zart, eben wie Schneeflöckchen, nur nicht so kalt!

 

Also, leg los und gönne dir diese zauberhaften Schneeflöckchen im Herbst, total easy und lecker ohne Ende – du backst es!!

Leckere Grüße und eine liebe Umarmung!

Alexandra

 

Schwierigkeit: einfach

Dauer Zubereitung:  unter 30 Min. Zubereitung + backen

Rezept für: 60 Kekse

Einkaufsliste

250 g weiche Butter
100 g Puderzucker
2 Vanilleschoten
120 g Mehl
250 g Speisestärke
Puderzucker zum Bestäuben

Vorbereitung der Schneeflöckchen

1. Die Butter mit Puderzucker schaumig schlagen. Die Vanilleschoten längs aufschlitzen, das Mark herausschaben und unterrühren.
Mehl und Speisestärke mischen. Mit der Buttermasse rasch zu einem glatten Teig verkneten.

2. Den Teig zu 3 Rollen (ca. 3 cm Ø) formen, in Butterbrotpapier einrollen und 30 Min. kühl stellen.

 

wolke7
wolke8
wolke9

3. Den Backofen vorheizen und den Backblech mit Backpapier auslegen.

4. Jede Rolle in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und diese zu Kugeln formen.
Aufs Blech setzen und mit einer Gabel in etwas Mehl tunken und die Kugeln  etwas flach drücken.

wolke10
wolke14
wolke11
wolke13

Backen der Schneeflöckchen

Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) 12-15 Min. backen. Nach dem Backen mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

wolke3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht − sechs =

*