Wenn du mich und meinem Blog schon länger verfolgst, merkst du bestimmt, dass ich einfache und schnelle Kuchen liebe, die zwischendurch schnell gebacken werden können, sozusagen für den täglichen Gebrauch. Natürlich mag ich diese aufwändigen und super schönen Kuchen sehr, die ich auf Instagram und Co. bewundern kann, aber meine Zeit lässt es nicht immer zu, dass ich mich stundenlang austoben kann und wenn Besuch sich kurzfristig ankündigt, mag ich diese schnellen und einfachen Kuchen sehr! Und  was ich persönlich gaaanz wichtig finde ist auch, dass sich weniger geübte Backfeen oder Jugendliche, die sich gerade mit dem Backen versuchen, einfach mal loslegen und vor allem auch Erfolgserlebnisse bekommen. Und das können sie nur, wenn die Rezepte einfach sind, lecker schmecken und gelingen. Das ist ein ganz großes Anliegen von mir!

Gruß und Kuss

Alexandra

Schwierigkeit: einfach

Dauer Zubereitung: ca. 30 Minuten + backen

Rezept für: 1 Tarteform, ca. 22-24 cm

Einkaufsliste

4 Eier
100 g Zucker
2 EL Kakaopulver
150 g Naturjoghurt
150 g Mehl
50 g gemahlene Walnüsse (oder andere Nüsse)
Prise Salz
2 Birnen, z. B. William Christ
100 g gehackte Mandeln (oder andere Nüsse)
Puderzucker

Step by Step…

1. Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.

2. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker, Kakao, Milch, Joghurt, Mehl und Nüssen verrühren.

n

3. Den Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben.

4. Den Teig in eine gut gebutterte Tarteform geben und glatt verstreichen.

n4
n2
n3

5. Den Teig in eine gut gebutterte Tarteform geben und glatt verstreichen.

6. Die Birnen waschen und der Länge nach halbieren und auf dem Teig anrichten, die Zwischenräume mit den gehackten Mandeln belegen und im vorgeheiztem Ofen ca. 30 Minuten backen.

7. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben (die Birnenstücke kannst du mit einem Papier abdecken).

 

 

n9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × vier =

*