Lollis selbst herzustellen macht  viel Spass und geht schnell. Als Mitbringsel sind sie eine schöne Idee und man kanndamit  Groß und Klein eine Freude bereiten. Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt, denn die Gestaltungsmöglichkeiten sind riesig. Du kannst einfach nur Zuckerperlen in das noch nicht gehärtete Isomalt geben oder auch Esspapier, Blüten, Fondantblüten etc… Du siehst, du kannst dich nicht nur bei Keksen und Kuchen austoben, sondern auch bei Lollis :-))

KeksSelige Grüße und eine liebe Umarmung!

Alexandra

Schwierigkeit: einfach

Dauer Zubereitung: individuell

Rezept für: 6 Lollis

Einkaufsliste

Isomalt
Zuckerperlen
Eisstiele
evtl. Lebensmittelfarbe
Zuckerperlen

Vorbereitung der Lollis

1. Als erstes suchst du dir schöne Keksausstecher aus und streichst etwas Butter in die Form.

2. Das Isomalt in einem Topf auf mitterer Hitze erwärmen (siehe Gebrauchsanweisung).

3. Das flüssige Isomalt in die Förmchen gießen (Achtung, es ist sehr heiß!!). Nun streust du die Zuckerperlen in die Förmchen und lässt alles erkalten. Jetzt kannst du den Lolli vom Keksausstecher lösen.

4. Als letztes klebst du den Stiel mit noch flüssigem Isomalt auf der Rückseite vom Lolli und das war`s auch schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − sieben =

*