Wenn du schnell leckere Cupcakes zaubern möchtest, bist du bei dem Rezept genau richtig! Die Cupcakes sind schnell gemacht, haben eine schöne Konsistenz und schmecken lecker! Du kannst sie einfach mit Puderzucker  bestäuben und essen, oder du verzierst sie noch mit einem tollen Frischkäse-Topping! Hier zeige ich dir auch, wie ich die Kekse mit Fondant verziert habe. Die kleinen Wald-Erdbeeren habe ich vom Garten gepflückt. Die Wald-Erdbeeren sind zwar mini, aber dafür sehr aromatisch und kräftig im Geschmack, leider sind sie viel zu schnell gegessen :-))

Das Rezept für das Frischkäse-Topping habe ich von kaffeeundcupcakes.de

Viel Spaß beim Nachbacken!

Viele keksselige Grüße und eine liebe Umarmung  für dich!

Schwierigkeit: einfach

Dauer Zubereitung: ca. 20 Minuten + ca. 20 Minuten backen

Rezept für: 12 Cupcakes

Einkaufsliste

150 g Mehl
50 g Speisestärke
1 1/4 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Salz
200 g Zucker
110 g weiche Butter
1 Ei
2 Eigelb
3/4 Teelöffel Vanilleextrakt
110 ml Milch
30 g Kakao

Frischkäse-Frosting
100 g Butter
250 g Puderzucker (je nach Geschmack mehr oder weniger nehmen)
25 g Sahne (falls benötigt)
200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe, kalt)

Vorbereitung der Cupcakes

1. Backofen auf 180° C (Umluft 160° C) vorheizen. Muffinform mit Papierförmchen auslegen oder du nimmst etwas festere Förmchen, dann benötigst du keine Muffinform.

2. Butter mit Zucker und Vanileextrakt schaumig schlagen. Eier und Eigelb einzeln unterrühren.

3. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Salz vermengen. Abwechselnd mit der Milch unter die Buttermasse heben.

4. Teig in die Muffinform füllen (ich nehme immer eine Spritztüte, damit alles sauber in die Förmchen läuft) und im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen, auskühlen lassen.

Kekse mit Fondant verzieren

1.Fondant mit roter und grüner Lebensmittelfarbe färben, am besten ziehst du hierfür Gummihandschuhe an. Damit das Fondant nicht zu sehr klebt, nimm Speisestärke zu Hilfe.

2. Den fertig gefärbten Fondant ausrollen und die Form ausstechen, die du bereits als Keks ausgestochen hast, hier in dem Fall die Erdbeere (Rezepte für Kekse findest du z. B. hier und hier).

3. Bei den Blättern der Erdbeere verfährst du genauso, nur, dass du hier eine grüne Erdbeere ausstichst und nur das obere Teil mit einem Skalpell vorsichtig vom unteren Teil abtrennst.

4. Den oberen grünen Teil legst du nun auf die ausgestochene rote Erdbeere und drückst vorsichtig beide Fondantteile zusammen.

5. Den Keks kannst du etwas mit Wasser befeuchten (wenig) und legst die Fondan-Erdbeere darauf, etwas andrücken und fertig ist dein Fondant-Keks!

Fertigstellung..

Jetzt heißt es nur noch schön verzieren, also den Frischkäse-Topping auf die Cupcakes aufbringen, Wald-Erdbeeren und ihre Blüten  (oder auch andere Früchte) und die Kekse auf das Topping legen. Die Kekse, bzw. Macarons legst du kurz bevor du sie genießen möchtest auf dein Topping, sonst werden sie durch die Creme feucht und sehen auch nicht mehr so schön aus ;-). Ein Rezept für Macarons findest du hier.

Gutes Gelingen und viel Spaß beim Dekorieren und Backen!

Frischkäse-Frosting

mit Butter
  1. Die weiche Butter mit einemMixer etwa 1 Minute lang hell und cremig rühren. 150 g des Puderzuckers dazugeben und 2 Minuten lang alles aufschlagen, bis die Farbe wieder sehr hell geworden ist.
  2. Die restlichen 100 g Puderzucker dazugeben und ebenfalls einrühren. Wird die Masse dabei zu trocken, etwas Sahne dazu geben und noch 1 Minute weiter rühren.
  3. Den kalten Frischkäse in die Schüssel geben und per Hand mit einem Silikonschaber einarbeiten. Dabeinicht zu vie und nicht zu weild rühren. Lässt sich der Frischkäse nicht ordentlich verteilen, noch einmal kurz alles auf niedrigster Stufe des Handmixers durchrühren
  4. Die Masse vor dem Gebrauch 15-30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − 5 =

*